Europa-Jugendtag 2009

Neuapostolische Kirche - 21. bis 24. Mai 2009 in Düsseldorf

Bericht vom 11.12.2009

Der Europa-Jugendtag zum Anfassen nahe …

Am Samstag, dem 21. November 2009 - exakt ein halbes Jahr nach dem Europa-Jugendtag - boten die Jugendlichen des Bezirkes Dinslaken (Nordrhein-Westfalen) mehr als 160 Interessierten einen Rückblick auf das Großereignis. Zur "EJT-Rückschau" wurden diverse Lieder aus dem EJT-Guide gesungen und Videos vorgeführt.

Im Vorfeld stand viel Arbeit vor dem Jugendchor, denn es sollten sechs völlig neue Lieder eingeübt werden. Zwar waren sie vom Jugendtag bei vielen Jugendlichen im Ohr, aber niemand hatte sie zuvor in einem Chor gesungen. Somit wurden zwei Probenwochenenden anberaumt, an denen jeweils 6,5 Stunden Üben auf dem Programm stand. Trotz dieser Mammutaufgabe war Jugendchordirigent Daniel Wolter sehr dankbar und froh über die zahlreiche Beteiligung der Jugendlichen.

Dia-Show über Regenschirm-Aktion

Der Nachmittag des 21. Novembers begann für die Gäste mit einer Dia Show über die Proben für die "Schirmaktion" in der Night of Lights. Die Jugendlichen hatten im April und Mai dieses Jahres mehrmals auf Kirchenparkplätzen, in Seitenstraßen und auf Sportplätzen geübt. Dabei stellte sich immer wieder heraus, dass die beleuchteten Schirme nicht nur zur Erhellung in der Arena im Mai gut sind, sondern auch zum Schutz vor dem Regen bei den Proben. Denn selten fand eine Probe ohne Regen statt.

Den Startschuss der Europa-Jugendtag-Rückschau bildete die Bahnhofsansage: "Herzlich willkommen am Europa Jugendtag…“, dazu marschierten die Jugendlichen des Chores einheitlich mit orange-blauem T-Shirt und Rollkoffer in die Dinslakener Kirche ein und positionierten sich für das erste Lied „The church is my foundation“. Es folgten die berühmten Worte von Stammapostel Leber: „Hiermit eröffne ich den Europa-Jugendtag!“.

Start mit Eindrücken vom Messegelände

Dann begann die Rückschau mit den Eindrücken vom Messegelände, die per Video präsentiert wurden. Natürlich durfte auch ein Rückblick auf die Night of Lights nicht fehlen. Ein kurzer Rundflug durch diesen Abend erweckte wieder die Erinnerungen an „Shine your Light“, den belgisch-afrikanischen Chor, Fluch der Karibik und nicht zuletzt an „Hesslich“, welche an diesem Freitagabend begeistert hatten.

Zum Abschluss der Night of Lights wurde dann noch einmal in kurzer Form die Schirmaktion der Dinslakener Jugendlichen in der Kirche vorgeführt, die durch den Jugendchor mit dem Lied „Shine Jesus shine“ untermalt wurde.

Messestände

Der Samstag, der 23.Mai 2009, stand ganz im Namen der Messestände. Ein Rundgang vom Eifelturm nach Nordrhein-Westfalen über Süddeutschland bis hin zum Brandenburger Tor und von dort aus zu Regenbogen-NAK bis hin zu NAK Karitativ wurde in wenigen Minuten gemeistert - dank der gezeigten Ausschnitte aus den Messehallen. Den Abschluss des Samstag-Rückblicks bildete die Open Air Aktion „Singing in the Light of God“.

Den Höhepunkt des Europa-Jugendtags bildete am Sonntagmorgen der Gottesdienst mit Stammapostel Leber. Er wurde nach dem auf der Leinwand von Stammapostel Leber vorgelesenene Bibelwort vom Dinslakener Jugendchor mit dem Lied „Unity“ eingeleitet.

Nach dem abschließenden Lied „Come to my Jesus“ hatten die Teilnehmer der EJT-Rückschau noch die Möglichkeit, sich bei einigen vorweihnachtlichen Snacks über ihre Erlebnisse vom Europa-Jugendtag auszutauschen.

Galerien
Der Europa-Jugendtag zum Anfassen nahe …

Text: Frank Preuten
Frank Schuldt
Fotos: NAK Dinslaken